Tasten

Seit Anbeginn unserer Tätigkeit haben wir versucht, diesem Accessoire maximale Betonung zu geben, überzeugt davon, dass "der schöne Knopf" in Harmonie mit dem Kleid dem Kleidungsstück von Sartorial noch mehr Bedeutung verleihen kann.
Wir bieten Corozo, Perlmutt, Horn, Polyester (Perlmuttimitation), Galalit-Knöpfe, Stoff für feste oder schmale Smokings, emailliertes Messing, Harz für Hosen und sogar Corozo für Priesterkleidung.
Die Maßeinheit des Knopfes ist die Linie, die dem vierzigsten Teil des Daumens entspricht (ungefähr 0,635).


Corozo-Tasten

Corozo ist vielleicht das am häufigsten verwendete Material für Knöpfe in der Maßanfertigung. Es ist pflanzlichen Ursprungs und wird aus Samen einer Palme (Phitelephia Macrocarpa) gewonnen, die in Lateinamerika im atlantischen Äquatorgürtel, insbesondere in Ecuador, geboren wurde.
So groß wie ein Ei wird das Saatgut etwa 45 / 50-Tage getrocknet, in Scheiben geschnitten und in die gewünschte Form gebracht.
Das Corozo wird auch pflanzliches Elfenbein mit der Farbe des Samens genannt.


Corozo-Tasten

Für Talari Kleidung


Die Knöpfe von Società

Für Smokings, Fracks, Strumpfhosen: mit Stoff überzogen, Corozo oder Scodellin gestrickt, mit Perlmutteinlage


Die Metallknöpfe

Unsere Knöpfe sind alle aus Messing, mit abgerundetem Schaft, um das Schneiden des Gewindes zu verhindern.
Mit speziellen Stempeln können Sie die Entwürfe in den kleinsten Details erledigen lassen, sie können in den Klassikern eingefärbt werden: Gold, Silber, Oxid oder Rotguss, Kupfer, in mehreren Farben emailliert.
Sie können geschliffen, satiniert oder spiegelpoliert werden.


Knöpfe von Hirschhorn


Die Hupenknöpfe

Das am häufigsten verwendete Horn, dessen wissenschaftlicher Name BUBALUS BUBALIS ist, besteht aus Kuh- und Büffelhörnern.
Es kommt hauptsächlich aus Indien, auch wenn das am meisten geschätzte afrikanische Horn aus Gnu- oder Kuhhörnern besteht.
Das afrikanische Horn ist in der Regel schwarz und weiß und selten grau.
Das indische Horn hat verschiedene Farben von blond bis braun oder schwarz.
Das Kuhhorn unterscheidet sich von dem Büffel, da die Scheibe Flecken aufweist, während der Büffel Streifen oder zentrale Adern aufweist.
Die Verarbeitung des Horns: Der Anfangsteil der Spitze (cm 5 / 7), der für die Herstellung von Fröschen verwendet wird, wird geschnitten, der mittlere Teil wird horizontal geschnitten, um Ringe unterschiedlicher Breite und mit einer Dicke von ungefähr 6 mm zu bilden zum Drehen von Knöpfen in verschiedenen Formen und Linien.
Der Teil des Horns, der näher am Kopf des Tieres ist, wird stattdessen vertikal (in der Längsrichtung) geschnitten und mit einer Wärmequelle geöffnet, dann gepresst, um eine Platte zu erhalten, aus der Scheiben oder Platten für die Herstellung von Knöpfen oder Schnallen.
Die Plattenwäscher sind zerbrechlicher und weniger wertvoll als die Spitzen, aber sie sind teurer, weil sie mehr Verarbeitung erfordern.
Neben dem Horn ist der Nagel auch bearbeitet, aber mit sehr wenigen Adern ist es weniger wertvoll und wird hauptsächlich für die Herstellung von Modeschmuck verwendet.
Der Verarbeitungsabfall wird zerkleinert und pulverisiert, um biologischen Dünger zu erhalten.


Die Perlmuttknöpfe

Das Perlmutt ist der innere, harte und irisierende Teil der Schale einiger Meeresmuscheln oder Gasteropoden (Einhäusel).
Es besteht aus dünnen Platten aus Calciumcarbonat, die sich in Form von Calcit und Aragonit abwechseln.
Die besondere lamellare Struktur des Aragonits bestimmt das typische Schillern des Perlmutts.
Die am häufigsten verwendeten Schalen zur Herstellung von Knöpfen sind die von Trocus niloticus (hauptsächlich für Hemden), Pinctata margaritifera, Turbo marmoratus und Haliotis.
Die Knöpfe, die mit den Haliotis (auch Ohren des Meeres genannt) hergestellt werden, sind am auffälligsten für die Wirkung von Irisierungen, die von blau bis grün und lila reichen.
Aus den Schalen werden Scheiben unterschiedlicher Größe erhalten, die in Knöpfe umgewandelt werden.
Der Verarbeitungsabfall wird pulverisiert, um in Kosmetika für Pulver und Lidschatten verwendet zu werden.


Galaliteknöpfe

Galalite ist ein duroplastischer Kunststoff, der durch Synthese aus Casein, einem Derivat aus Milch, und Fomaldehyd erhalten wird.